Medium João de Deus bzw.  João Teixeira de Faria

Joao de Deus Maria Sawade

João Teixeira de Faria, geboren am 24. Juni 1942, ist auch bekannt als João de Deus oder im englischen Sprachgebrauch als "John of God". Er bezeichnet sich selbst als Medium und Spiritueller Chirurg.

 

Er wirkt in der kleinen Stadt Abadiânia im Staate Goiás, südwestlich der Landeshauptstadt Brasília.

 

Sehen Sie hier einen Bericht aus Spiegel TV

 

 

 

Seine Kindheit

João Teixeira de Faria wurde in Cachoeira da Fumaça, Goiás geboren, (heute Cachoeira de Goiás). Es gibt wenig Aufzeichnungen seiner Kindheit, obwohl es zahlreiche Menschen gibt, die danach geforscht haben.

 

João Teixeira de Faria hat keine medizinische Ausbildung und beschreibt sich selbst als „einfachen Bauer“. Er hat nur zwei Jahre die Schule besucht und viele Jahre damit verbracht im Staate Goias und Minas Gerais von Dorf zu Dorf zu reisen.

 

Abadiânia

João Teixeira de Faria wurde von seinen Geistführern gedrängt seine Arbeit auszuweiten, um mehr Menschen zu erreichen. Angeblich habe ihm ein Spiritist, Chico Xavier gesagt, er solle seine Heilungs-Mission im Staate Goiás in der Stadt Abadiânia erfüllen. 1978, als João erstmals Heilungen dort vollbracht hatte, saß er im Freien auf einem Stuhl an der Hauptstraße und die Menschen begannen dort Heilung für ihre diversen Krankheiten und Gebrechen zu suchen. Ständige wurden es mehr bis zu Tausende am Tag und so baut er er sein Heil-Zentrum auf, die Casa de Dom Inácio de Loyola.

 

Die Casa de Dom Inácio de Loyola

Die Casa de Dom Inácio de Loyola ist ein besonderer Ort der Hoffnung, ein spirituelles Krankenhaus. An 3 Tagen in der Woche - Mittwoch bis Freitag - behandelt Joao dort Menschen aus der ganzen Welt. Er behandelt alle Menschen gleich, egal ob sie berühmt sind oder nicht und beendet keine Sitzung, bevor nicht alle der wartenden Menschen vor ihn getreten sind. Das sind nicht selten 500 Menschen oder mehr am Tag.

 

Gleichtzeitig mit den Behandlungen meditieren die Menschen in den Meditationsräumen und helfen mit die wunderbare heilende Energie aufrecht zu erhalten, die es João ermöglicht seine Mission zu erfüllen.  João inkorporiert ca. 30 spirituelle Wesenheiten und führt die Menschen durch einen tiefgreifenden Transformationsprozess.

 

João sagt aus, dass er ein Werkzeug für Gottes Heilung ist:

„Ich bin es nicht der heilt, Gott in seiner unendlichen Güte erlaubt den Wesenheiten zu heilen und meine Brüder zu trösten. Ich bin lediglich ein Instrument in Gottes gesegneten Händen“.

 

Millionen von Menschen haben João seit 1965 konsultiert. Er befürwortet stets die Erforschung seiner Heilungs-Zeremonien in der Hoffnung, dass die Medizinischen Wissenschaft den Nutzen seiner Behandlung und Humanität nutzen kann.

 

João weißt die Menschen die nach Abadiânia kommen an, nicht über Krankheit zu reden und sagt nicht zu jedem, dass er ihn heilen wird.

Biographie von Joao de Deus
Lesen Sie hier die Biograpie von Joao de Deus
Biographie Joao de Deus.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.1 KB